Workshops im Kultur: Haus Dacheröden

Trauerkloß? Quatsch mit Soß’!

am 24. Februar 2024

Auch in der Fastenzeit gilt: Essen muss der Mensch, und zwar ausreichend und gesund. Nicht fettig, nicht salzig, zucker- und fleischarm. So billig wie möglich, regional und naturnah. Doch woher stammt unser Essen wirklich? Von glücklichen Tieren, die auf Blümchenwiesen tollen und im Beisein einer Bezugsperson ihre dankbaren Augen für immer schließen? Von idyllischen Feldern, auf denen ganz von allein kein Unkraut wächst, und wo sich die fröhliche Bauernfamilie mit einem fröhlichen Ernteeinsatz die Langeweile vertreibt?

Mampfen, futtern, fressen, schnabulieren: Essen ist nicht nur Geschmackssache. Essen ist Kultur und Geschichte, essen ist Kampf und Vernichtung, essen ist Verdauung und das Endprodukt alles andere als charmant. Andererseits: Wie viel Poesie steckt in einem Butterbrot!

Na? Auf den Geschmack gekommen? Am Samstag gehts ans Eingemachte, denn wir schreiben übers Essen. Mitzubringen sind Appetit auf Wörter und Geschichten – und ein angemessener Tagesproviant für den Hunger zwischendurch. Ich freu mich drauf!

Anmeldung:
Mail an: engelmann@poesiebuero.de

_____________________________________________________________________________

Kreatives Schreiben im Kultur: Haus Dacheröden

Sie wollen schreiben, doch im Alltag ist keine Zeit dafür? Einmal monatlich können Sie einen ganzen Tag lang Ihrer Phantasie Raum geben: beim kreativen Schreiben im Kultur: Haus Dacheröden. Wir spinnen Geschichten und Gedichte, diskutieren Handwerkliches und klopfen uns lobend auf die Schulter (macht ja sonst keiner ...). Sie brauchen nur einen Block und Ihren Lieblingsstift. Und Neugier auf das, was wächst.

Jeden letzten Samstag im Monat, immer 10 bis 15 Uhr

Preis: 48 Euro, ermäßigt 35 Euro, Rabatt möglich

Termine und Kontakt

Bild: Anke Engelmann
Bild: Anke Engelmann

Anmeldung:
Telefon: 03643–21 60 186
Mail: engelmann@poesiebuero.de

Jeden letzten Samstag im Monat im Kultur: Haus Dacheröden, Anger 37, 99084 Erfurt

Diese Seite teilen