Startseite

Das Büro für angewandte Poesie kümmert sich professionell und mit Leidenschaft ums

  • Schreiben,
  • um Geschriebenes
  • und um Sprach-Sachen aller Art.
Bild: Anke Engelmann
Bild: Anke Engelmann

Nächste Termine

  • Passwort Pegasus

    immer donnerstags von 18 bis 19.30 Uhr
    Do., 02.02.2023, 18:00 Uhr – Do., 15.06.2023, 19:30 Uhr
    Am Bahnhof 6, Arnstadt, VHS Arnstadt/Ilmenau

    weiterlesen

Zum Kalender

Aktuell im Blog

  • Zum Tod des Dichters Wulf Kirsten

    Die Thüringer Literaturszene hat Wulf Kirsten unendlich viel zu verdanken. Am 14. Dezember ist er 88-jährig gestorben.
    16.12.2022 · weiterlesen

  • Von Netflix, Bestseller-Algorithmen und Triggerwarnungen in Goethes Faust

    Krieg, Klimakatastrophe, Energiekrise, Inflation, Migrationen: Unsere Welt gerät aus den Fugen. Wie wirkt sich das aufs Lesen und auf die Literatur aus? Welche technischen Entwicklungen befördern welche Prozesse? Welche gesellschaftlichen Bedingungen bestehen, welche Voraussetzungen haben sich geändert und überhaupt: Brauchen wir Literatur? Und wenn ja – wofür? Der Thüringer Literaturrat fragte auf seinem 4. Fachtag nach Veränderungen in der Literatur
    07.12.2022 · weiterlesen

  • Literatur vs. Identitätspolitik

    Endlich melden sich Menschen zu Wort, die professionell mit Sprache umgehen. "Es hat sich eine verhängnisvolle Art Auffassung von menschlicher Kreativität herausgebildet", beklagt der amerikanische Schriftsteller Ayad Akhtar in seiner Rede vorm PEN Berlin
    07.12.2022 · weiterlesen

Zum Poesieblog

Diese Seite teilen