Poesieblog

  • "Wutbürger" auf Platz 1 der GfdS-Hitliste

    veröffentlicht von Anke Engelmann am 17.12.2010 in Fundstücke

    Die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) hat "Wutbürger" zum Wort des Jahres 2010 gekürt. Das Poesiebüro meint: Die Wortschöpfung ist typischer Medienslang und nicht gerade originell. Wir bevorzugen "schottern" (Platz 6, Bedeutung: das Gleisbett von Zügen zerstören, um Atomtransporte aufzuhalten)  oder "Femitainment" (Platz 9) für die Feminismus-Debatte zwischen Alice Schwarzer und Familienministerin Kristina Schröder.
    Die GfdS zeichnet die Begriffe nach Signifikanz und Polpularität aus.

    Gesellschaft für Deutsche Sprache

  • Wie demokratisch geht Wikileaks mit seinen Informationen um?

    veröffentlicht von Anke Engelmann am 16.12.2010 in Fundstücke

    Die Journalistin Christiane Schulzki-Haddouti hat beim deutschen Presserat Beschwerde gegen Wikileaks eingelegt. Ihrer Meinung nach verstößt die Praxis der Internetplattform, wenigen ausgewählten Medien einen exklusiven Zugang zu Dokumenten einzuräumen, gegen den Pressekodex. Mehr zum Thema unter:
    [zum Blog]

Diese Seite teilen